CBD für Hunde, Katzen und andere Tiere

Tierbesitzer sind bereit, alles Mögliche für das Wohlergehen ihrer Hunde, Katzen, Hasen, Pferde etc. zu tun. Denn Jeder möchte, dass das Tier ein langes und erfülltes Leben führen kann, fern von Leid. Deshalb kann CBD Öl eine attraktive Ergänzung für das Wohlbefinden deines geliebten Tieres sein.

CBD hat bei Tieren eine beruhigende und eine schmerzstillende Wirkung. Das liegt an dem so­genannten Endo­canna­binoid-System (ECS), über das, wie die Menschen, die Säugetiere verfügen. CBD-Produkte für Tiere haben den Status von pflegenden Produkten, es handelt sich nicht um verschreibungspflichtige Arznei.

CBD in der Anwendung bei Hunden immer weiter verbreitet

So können Produkte mit Cannabdiol in Form von CBD Öl, CBD-Tabletten beispiels­weise bei Stress, Arthrose, Krebs oder auch bei Hautproblemen sinnvoll sein und verabreicht werden. Ebenso kann man den Versuch unternehmen, besonders unruhige Hunde und Katzen mit CBD ein wenig zu entspannen. Aber auch Besitzer von Vögeln haben schon über positive Wirkungen bei Zuchttauben und bei Kanatienvögeln berichtet. Aus Dubai wird von besonders positiven Ergebnissen in der Falken-Zucht berichtet.

Offensichtlich ist die insgesamt positive Wirkung auf das Immunsystem von Tieren nicht auf die Säugetiere beschränkt. Es fehlen allerdings gerade bei Vögeln stichhaltige wissenschaftlich Studien dazu. Unsere Empfehlungen beschränken sich daher auf die typischen Haustiere Hund, Katze und auf Pferde.

    Studien belegen positive Wirkung von CBD

    Eine der wichtigsten Untersuchungen, die zu CBD für Tiere gemacht wurde, wurde Juli 2018 im Frontiers Veterinary Sciences veröffentlicht (Pharmacokinetics, Safety, and Clinical Efficacy of Cannabidiol Treatment in Osteoarthritic Dogs). Hier verabreichte man 16 Hunden, die von Osteoarthritis betroffen sind, Cannabidiol in Form von CBD Öl. Als Osteoarthritis wird eine Entzündung des Knochens bezeichnet, die auf ein Gelenk übergegangen ist. Diese Form der Gelenkentzündung ist sehr schmerzhaft. Sie äußert sich durch typische Entzündungszeichen (Rötungen, Schwellungen und Überwärmung) sowie durch Gelenksteife. Es fand also eine orale Aufnahme des Cannabidiols statt. CBD Öl führte bei der Auswertung zu einer Abnahme der gemessenen Schmerzwerte des Hundes im Vergleich zum Ausgangswert und einer Erhöhung des Komforts. Es gab während der gesamten Studie keinen signifikanten Unterschied in der subjektiven tierärztlichen Lahmheitsbewertung und der Belastbarkeit. Es konnten keine beobachteten Nebenwirkungen bei den Hunden festgestellt werden.

    Eine durchgeführte Umfrage ergab, dass Tierbesitzer Leckereien und Produkte auf Hanfbasis aufgrund der wahrgenommenen Verbesserung zahlreicher Beschwerden empfehlen, da Hanfprodukte medizinisch mäßig bis sehr hilfreich waren. Einige der Erkrankungen, von denen angenommen wurde, dass sie durch den Hanfkonsum gelindert werden, waren: Schmerzen, Entzündungen, Angstzustände und Phobie, Probleme mit dem Verdauungssystem und Juckreiz. Eine immunhistochemische Studie deutete darauf hin, dass Cannabinoide bei Hunden vor den Auswirkungen immunvermittelter und entzündlicher allergischer Erkrankungen schützen könnten, während eine andere unkontrollierte Studie darauf hindeutete, dass CBD bei Hunden krampflösende und antiepileptische Eigenschaften hat.

    Wie bei Pferden und bei Katzen ist eben die wesentliche Grundwirkung entzündungshemmend, schmerzstillend und Immunsystem-stärkend. Die Dosierung sollte dabei beginnend immer niedrig sein und gegebenenfalls gesteigert werden.

    Positive Wirkung vor allem bei Säugetieren

    Insbesondere die schmerzstillende Wirkung von CBD hat schon vielen Tierbesitzern geholfen, das Leiden der Tiere zu mindern.

    Für den Einsatz von CBD bei Hunden beschreibt die Literatur inzwischen folgende Behandlungsfelder:

    • Krebsleiden
    • chronische Schmerzen
    • Magen-Darm-Probleme
    • Hautleiden
    • und Allergien
    • Große Ängstlichkeit
    • Stressanfälligkeit
    • Epilepsie
    • Athritis
    • Altersschwäche

    Dosierung

    Im Internet kann man schnell Angaben zur Dosierung finden. Jedoch sind diese Angaben immer mit Vorsicht zu betrachten. Angaben zur Dosierung sind schwierig, da die Wirkung von Cannabidiol bei jedem Tier individuell ist. Zusätzlich spielen Gewicht und Größe des Tieres eine große Rolle. Zudem ist bei der Dosierung der Zweck der Anwendung zu beachten. Möchte ich einfach das generelle Wohlbefinden des Tieres steigern? Wird eine therapeutische Behandlung von Angstzuständen, kleineren Verletzungen und leichten Entzündungen bezweckt. Eine tendenziell höhere Dosierung muss man bei medizinischen Gründen, wie Arthrose, in Betracht ziehen.

    Wir von CBDHouse.shop möchten uns auf keine festen Werte zur Dosierung, auch aus rechtlichen Gründen, festlegen. Allgemein kann man aber sagen, dass die Dosierung anfangs möglichst niedrig angesetzt sein sollte und über einen längeren Zeitraum die Wirkung auf das Tier zu beobachten. Bei guter Verträglichkeit, kann die Dosierung gegebenenfalls erhöht werden. Außerdem möchte ich erwähnen, dass es empfehlenswert ist, einen Tierarzt bei der Einnahme ihres Tieres von CBD hinzuzuziehen.

    Anwendung & Verabreichung

    Das CBD Öl kann dem Tier tropfenweise oral zugeführt werden. CBD Öl wird als leicht fischig bis nussig wahrgenommen. Die meisten Tiere finden diesen Geschmack ansprechend. Manchmal spucken Hunde das Öl wieder aus. Das CBD Öl kann alternativ auch in das Futter gemischt werden, wenn das Tier die direkte Einnahme ablehnt oder diese Einnahmemethode praktischer erscheint. Das CBD wird dann nicht über die Mundschleimhaut aufgenommen, sondern über den Magen und Darm. Sehr wenige Tiere verschmähen ihr Futter gänzlich, wenn sie etwas Fremdes darin wahrnehmen. Es ist daher empfehlenswert, die Anwendung von CBD Öl einzuschleichen.

    Vor dem Kauf eines CBD Öls für ihr Tier ist es empfehlenswert Rücksprache mit ihrem Tierarzt zu halten, der Ihnen hinsichtlich dieser Thematik mit Rat und Tat zur Seite stehen kann und auf die genauen Bedürfnisse des Tiers genauer eingehen kann.

    Wir haben ausschließlich CBD-Öle von höchster Qualität in unser Sortiment aufgenommen und freuen uns über Ihre Bestellung.